Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.
Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf den Webseiten von mildioz.at einverstanden sind.

 

Erlebnisberichte von Militärseelsorgern: „Das Volk, das im Finstern wandelt“

Das Volk, das im finstern wandelt Das Volk, das im finstern wandelt

Dietrich Baedeker war als deutscher evangelischer Militärpfarrer im Zweiten Weltkrieg in Wien, Frankreich und Rußland eingesetzt.

Baedeker, geboren 1913 in Neunkirchen an der Saar, schloß sein Studium 1938 in Darmstadt ab und entschloß sich daraufhin zum Dienst als Militärseelsorger.

Mit der Schaffung der Wehrkreise 17 und 18 nach dem Anschluß Österreichs 1938 und der Garnisonierung deutscher Truppen in Wien war plötzlich ein vermehrter Bedarf an evangelischen Militärpfarrern geschaffen. So wurde Baedeker im Dezember 1938 in Wien durch den Evangelisch-Österreichischen Oberkirchenrat ordiniert und mit der Seelsorge an der Evangelischen Garnisonsgemeinde in Wien beauftragt.


Da Baedeker auch Leutnant der Reserve war, wurde er im August 1939 als regulärer Soldat zu einer Reserveübung des Artillerieregiments 109 einberufen und nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in der Nähe von Rzeszów in Galizien schwer verwundet. Nach seiner Entlassung aus dem Lazarett diente er als Militärpfarrer bei der 16. Infanteriedivision. In seinen Erinnerungen berichtet er über seine Tätigkeit als Militärpfarrer in Wien, seine Erlebnisse an der Front in Rußland und Frankreich von 1942 bis 1944 und seine Erfahrungen in amerikanischer Kriegsgefangenschaft, unter anderem im Kriegsgefangenenlager in Trinidad (Colorado) in den Jahren 1944-1946.
Baedeker war nach dem Krieg als Pfarrer in mehreren Städten in Deutschland tätig und trat 1978 in den Ruhestand. Er blieb über die Jahre der Evangelischen Kirche in Österreich dauerhaft verbunden. Es war auch Militärsuperintendent Dr. Julius Hanak, der schließlich einen Anstoß dazu gab, daß Baedeker seine Erinnerungen verfasste.

Dietrich Baedeker: Das Volk, das im Finstern wandelt. Stationen eines Militärpfarrers 1938 - 1946, Hannover 1987, 100 Seiten, Sprache: deutsch

Buchnummer MBBA: 12.318

Link zum Medium im OPAC

MBBA