Predigt bei der Feier des Weltfriedenstags in der Augustinerkirche in Wien

Digitale Bibliothek: Friedensethische Positionen der Kirchen

Informationen zum Dokument

Predigt bei der Feier des Weltfriedenstags in der Augustinerkirche in Wien

Entstanden: 2009-05-28
Institution: Österreichisches Militärordinariat
Autor: Werner, Christian
Funktion des Autors: Militärbischof
Religion: Katholische Kirche
Staat:
Österreich
Quelle (dt.): http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=519&Itemid=1
Eingabe/Aktualiserung am: 2009-06-09
Dokumenttyp: Predigt
Das Dokument ist vollständig aufgenommen worden.
Zugeordnete Themen: Internationale Einsätze / Religionen und Friede / Militärseelsorge / Ethik des Soldaten

Kurze Einführung:
Militärbischof Werner nahm in seiner Predigt Bezug auf die Botschaft von Papst Benedikt XVI. zum 42. Weltfriedenstag, die in diesem Jahr unter dem Thema „Die Armut bekämpfen, den Frieden aufbauen“ steht. Gerade Soldaten werden im Rahmen ihrer Einsätze sehr hoft mit Armut und Elend der Bevölkerung in den Konfliktgebieten konfrontiert. Armut und Not sind oft die Wurzel von Kriegen bzw. Gewaltausbrüchen, ihre Bekämpfung somit auch eine Herausforderung für den Frieden, der leider oft zerbrechlich und gefährdet ist.

Deutscher Text